“Terrorismus und Islam hängen zusammen”

“Der Islamgelehrte Kyai Haji Yahya Cholil Staquf ist Generalsekretär der größten Muslim-Vereinigung Indonesiens. Zum islamistischen Terror spricht er Klartext.” >>>

Kommentar: Man hört kaum von Politiker noch Medien, die gut erklären, wie der Terror zustande kommt. Wenn Erklärungsversuche folgen, dann reichen sie von fehlgeleiteten ungefestigten jungen Muslimen und Konvertiten zum Islam bis zu geistig kranken Persönlichkeiten.

Dass der Islam in seinen Quellen ein echtes Gewaltproblem hat, ist immer noch tabu und wird verschwiegen. Aber wenn die wahre Erklärung für dieses Problem ausgeblendet wird, kann es auch keine Abhilfe geben. Nur wenn der Islam in seinen Quellen kritisch betrachtet und kritisiert wird, können Muslime aufgerufen werden, sich davon zu distanzieren. Erst dann kann es in islamischen Lehrstätten wie Moscheen, Schulen und Kreisen zu einer Veränderung kommen.

Auch wenn man Muslimen mit dieser Kritik “auf den Schlips” tritt und Aggression erzeugt wird, muss dieser Weg gegangen werden. Auch dann, wenn er etwas kostet! Um unserer Zukunft willen! Und um der Zukunft von Muslimen willen!